Schritte zum maßgeschneiderten Gehörschutz
Schritte zum maßgeschneiderten Gehörschutz
Unsere Audiologen und Techniker beraten Sie ausführlich und unverbindlich bezüglich speziell auf Ihren Industriebetrieb zugeschnittenen Hörschutzprodukten.

Schritte zum maßgeschneiderten Gehörschutz

Für Industrie, Handwerk und Gewerbe

Schritt 1: Direkte Werksberatung und Kontakt:

Kontaktieren Sie uns gerne unter +49 (0)9151/ 90 886-10 oder per E-Mail.

Unsere Audiologen und Techniker beraten Sie ausführlich und unverbindlich bezüglich speziell auf Ihren Industriebetrieb zugeschnittenen Hörschutzprodukten. So können Sie sicher sein, dass Sie den richtigen Gehörschutz für Ihren Betrieb finden, der sowohl Ihren betrieblichen Anforderungen gerecht wird, als auch gesetzliche Vorschriften erfüllt.

Schritt 2: Abdrucknahme durch Partnerakustiker:

Die Ohrabdrucknahme führen unsere speziell geschulten Partnerakustiker bei Ihnen im Betrieb durch. Alternativ kann die Abdrucknahme auch im Fachgeschäft des Partnerakustikers in Ihrer Nähe zeitnah erfolgen. Dies ist gerade für Personen, die im Schichtdienst beschäftigt sind, hilfreich.

Schritt 3: Auslieferung und Funktionsprüfung:

Nach ca. 2 Wochen wird der speziell für Ihre Mitarbeiter angefertigte Gehörschutz ausgeliefert. Unser Partnerakustiker vor Ort besucht Sie hierfür in Ihrem Betrieb, gerne können Sie auch einen Termin in seinem Akustikfachgeschäft vereinbaren. Ganz wie Sie möchten. Die Einweisung und Funktionsprüfung wird in Ruhe durch den Fachmann, den Partnerakustiker, durchgeführt. Außerdem erhalten Ihre Mitarbeiter Tipps zu Pflege, Reinigung und Umgang mit dem Gehörschutzprodukt, so dass die lange Haltbarkeit gewährleistet ist.

Klicken Sie hier für ein unverbindliches Testangebot.

Für Privatkunden

Schritt 1: Partnerakustiker in Ihrer Nähe:

Über unsere Partnerhändlersuche finden Sie einen Hörgeräteakustiker in Ihrer Nähe, der umfassend bezüglich der Hörluchs Gehörschutzprodukte geschult ist.

Schritt 2: Ohrabdrucknahme:

Der Hörgeräteakustiker vor Ort berät Sie unverbindlich über die für Ihre Situation am besten passende Schutzlösung und erstellt einen Abdruck Ihres Gehörganges.

Schritt 3: Auslieferung beim Partnerakustiker:

Nach ca. 10 Tagen können Sie Ihren persönlichen Gehörschutz beim Akustiker in Empfang nehmen. Sie erhalten eine Einweisung über Funktion, Pflege und Reinigung des Produktes. Zu Ihrer Sicherheit wird in diesem Termin eine Funktionsprüfung des Gehörschutzes, wenn Sie ihn tragen, durchgeführt. So können Sie sicher sein, dass Ihre Ohren im Lärm sicher geschützt sind.