FAQ: Häufig gestellte Fragen

Wichtige Fragen und Antworten im Überblick

Sie haben Fragen? Hörluchs® hat die Antworten – und viele hilfreiche Tipps und Tricks rund um maßangepasste Produkte für das Ohr. Auf dieser Seite werden häufig gestellte Fragen (FAQ) beantwortet. Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie sich für eine ausführliche Beratung an den Hörluchs® Kundenservice wenden.

Weitere Begriffe oder Abkürzungen finden Sie im Hörluchs® Glossar.

Allgemeine Fragen

Hörluchs® ist Spezialist für maßangepasste Produkte rund um das Ohr. Im fränkischen Hersbruck werden Hörsystem-Otoplastiken, angepasster Gehörschutz und In-Ears gefertigt.

Hörakustiker können bei Hörluchs® Zubehör für den täglichen Bedarf bestellen oder an Weiterbildungen mit BIHA-Punkten teilnehmen.

Privatkunden:
Hörluchs® Produkte können Sie als Privatkunde bei Hörsystem-Akustikern erwerben. Mit der Händlersuche finden Sie schnell einen Partner in Ihrer Nähe.

Gewerbliche Kunden:
Hörluchs® Gebietsleiter beraten Sie gerne vor Ort und helfen Ihnen bei der Auswahl der passenden Produkte. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin über die Kontaktseite.

SE-Otoplastiken

  • Material: 3 Monate
  • Sitz- und Passform: 3 Monate

Gehörschutz:

  • Material: 24 Monate
  • Sitz- und Passform: 6 Monate
  • Technik: 12 Monate
  • Filter: 12 Monate

Universal In Ears:

  • Technik: 24 Monate

Custom In-Ears:

  • Material: 24 Monate
  • Sitz- und Passform: 3 Monate
  • Technik: 12 Monate
  • Filter: 12 Monate

Hörsystem-Otoplastiken

Hörluchs® speichert Ihre Abdrücke und modellierte Dateien kostenlos 24 Monate.

Im Regelfall müssen Sie Otoplastiken bei einer Reklamation nicht zurückschicken, nur wenn Sie es ausdrücklich wünschen.

  • 3D Tec: HF4 Filter bzw. Cerustop bei allen Herstellern mit Aufpreis möglich.

Ausnahmen:
Audio Service: Nur HF4 Filter möglich.
Oticon: HF4 Filter und ProWax möglich.
SMART SOCKET: Mit HF4-Filter oder mit ProWax-Filter möglich.

  • 3D THERMOtec®: HF4 Filter möglich bei RIC definiert
  • UNIRIC Halbfolie

Der Hörer muss hierbei an den 1. Knick zurückgesetzt werden, da die Gehörgänge nach vorne meist schmäler werden. Ein ausgelagerter Hörer ist immer mit Zusatzkosten verbunden.

Oticon/Bernafon minifit 100 und minifit 105.

Bei Connexx (bis 2.0-Hörer), Oticon sowie Phonak verwendet Hörluchs® die herstellereigenen Klickhülsen. Für Starkey, Widex, GN ReSound (ab Surefit 2) sowie Connexx (ab 3.0) verbaut von Hörluchs® die SMART SOCKET.

Bei 3D TEC und 3D TITAN werden sie mit der Flexfit-Hülse von Phonak, bzw. als Kanal zum Einkleben des Dünnschlauchs verbaut. Bei 3D SOFT SILIKON, 3D THERMOtec® und 3D THERM als Folie zum Stecken.

Maßangepasster Gehörschutz

für Privatkunden

Angepasster Gehörschutz von Hörluchs® verfügt über eine deutlich höhere Schutzwirkung als konventioneller Standardgehörschutz. Auch die Trageakzeptanz ist deutlich höher und liegt bei nahezu 100%.

Durch die lange Lebensdauer von bis zu 6 Jahren rechnet sich die Investition in einen angepassten Gehörschutz schon nach kurzer Zeit.

Durch die Verwendung von hochwertigen, biokompatiblen Materialien ist ein maßangepasster Gehörschutz von Hörluchs® extrem lange, nämlich bis zu 6 Jahren, haltbar. Hörluchs® gewährt darüber hinaus 1 Jahr Garantie auf das Material.

Nein, durch die Verwendung von hochwertigen, biokompatiblen Materialien wird Allergien bei Hörluchs® Gehörschutz faktisch vorgebeut. In ganz seltenen Fällen kann es zu Irritationen kommen, die aber meist auf unhygienischen Gebrauch beruhen.

Nein, angepasster Gehörschutz von Hörluchs® ist auf die Tragedauer von 4-6 Jahren gesehen um ein vielfaches wirtschaftlicher als Standard Gehörschutzstöpsel.

Selbstverständlich. Gerade hier sorgt Hörluchs® Gehörschutz dafür, dass störende Geräusche außen vor bleiben, Warnsignale jedoch gut hörbar sind. Die sogenannten Sonderzulassungen geben Aufschluss über die Warnsignalhörbarkeit:Straßenverkehr möglich. Eine Übersicht finden Sie hier.

Die fein abgestuften Hörluchs® Dämmfilter sorgen dafür, dass das Gehör vor Lärm sicher geschützt wird. Informationshaltige Gespräche können weiterhin geführt werden und Warnsignale bleiben hörbar – beim Konzert genauso wie im Arbeitslärm.

Hörluchs® Partnerakustiker finden Sie deutschlandweit. Nutzen Sie einfach die Partnerhändler-Suche.

Nein, die ausgebildeten Hörluchs® Modellierer stellen eine optimale Passgenauigkeit und hervorragenden Tragekomfort sicher. Durch die verwendeten Materialien entstehen auch bei Bewegung (etwa Kauen oder Sprechen) keine Druckstellen oder Entzündungen im Gehörgang, wie evtl. bei einem Standard-Gehörschutz.

für Industriekunden

Durch die lange Lebensdauer von bis zu 6 Jahren rechnet sich die Investition in einen angepassten Gehörschutz schon nach kurzer Zeit. Rechnen Sie selbst mit dem Kostenersparnis-Rechner.

Durch die Verwendung von hochwertigen, biokompatiblen Materialien ist ein maßangepasster Gehörschutz von Hörluchs® extrem lange, nämlich bis zu 6 Jahren, haltbar. Hörluchs® gewährt darüber hinaus 1 Jahr Garantie auf das Material.

Das sogenannte ICP (Insulating Communication Plastic). Dieses von Hörluchs® entwickelte System kombiniert intelligente Hörgerätetechnologie mit einem speziellen Lärmarbeitsplatz-Programm. Ursprünglich für Menschen mit Hörminderung am Lärmarbeitsplatz entwickelt, profitieren auch Personen, die sich in ihrer Freizeit häufig in Lärmsituationen befinden.

Die patentierte Konstruktion dämmt Lärm zuverlässig ab, informelle Gespräche am Arbeitsplatz und Telefonate können jedoch weiterhin ohne Anstrengung geführt werden. ICP ist als persönliche Schutzausrüstung berufsgenossenschaftlich zugelassen und wird als Medizinprodukt im Hilfsmittelkatalog geführt. Bei Anerkennung einer Lärmschwerhörigkeit durch die Berufsgenossenschaft, werden die Kosten für ein ICP-System von der Berufsgenossenschaft getragen.

Unsere fein abgestuften Dämmfilter sorgen dafür, dass Ihr Gehör vor Lärm sicher geschützt wird. Informationshaltige Gespräche können weiterhin geführt werden und Warnsignale bleiben hörbar – beim Konzert genauso wie im Arbeitslärm. Auch die kabellose Anbindung an Headset und Mikrofon sind möglich.

Hörluchs® hilft Ihnen gerne, den richtigen Ansprechpartner zu finden. Nutzen Sie einfach das Kontaktformular.

Nein, die ausgebildeten Hörluchs® Modellierer stellen eine optimale Passgenauigkeit und hervorragenden Tragekomfort sicher. Durch die verwendeten Materialien entstehen auch bei Bewegung (etwa Kauen oder Sprechen) keine Druckstellen oder Entzündungen im Gehörgang, wie evtl. bei einem Standard-Gehörschutz.

Bei Hörluchs® stehen die Sicherheit und optimale Betreuung an erster Stelle. Der Hörluchs® Service umfasst:

  • die genaue Arbeitsplatzanalyse vor Ort
  • die auf Ihren Betrieb zugeschnittene Werksberatung
  • die Abdrucknahme in Ihrem Hause
  • die Auslieferung mit Baumusterprüfbescheinigung

Hörluchs® verfügt über ein flächendeckendes Händlernetz in Deutschland. Die Vertriebspartner Hörluchs® sind nach DIN ISO 9001 zertifiziert und medizinisch wie technisch ausgebildet und geschult.

Nein, durch die Verwendung von hochwertigen, biokompatiblen Materialien wird Allergien bei Hörluchs® Gehörschutz faktisch vorgebeut. In ganz seltenen Fällen kann es zu Irritationen kommen, die aber meist auf unhygienischen Gebrauch beruhen.

Ja, die Hörluchs® Partnerakustiker finden Sie deutschlandweit – und sicherlich auch in Ihrer Nähe. Nutzen Sie einfach die Partnerhändler-Suche.

Jedes angepasste Gehörschutzprodukt von Hörluchs® wird bei Auslieferung an Ort und Stelle durch die gesetzlich vorgeschriebene Funktionsprüfung auf Dichtigkeit und Schutzwirkung hin überprüft. Bei dieser Funktionsprüfung erfolgt eine direkte Messung des Hörvermögens mit und ohne Gehörschutz. Dadurch fällt auf, wenn beim Gehörschutz-Nutzer eine Hörminderung vorliegt. So gehen Sie sicher, dass alle Richtlinien der Arbeitssicherheit erfüllt werden.

Professional In-Ears

Universal In-Ears

Mehrere hundert Ohrabdrücke, Positionen des Schallaustrittes und Seals im Gehörgang haben Hörluchs® Audiologen analysiert, um die perfekte Standar­d­otoplastik, dem sogenannten Universal Design, zu entwickeln. Diese sind so konzipiert, dass sie ähnlich einer maßangepassten Otoplastik, perfekt im Ohr sitzt.

Custom In-Ears (individuell maßangepasst)

Wer sein Augenmerk auf höchste Passgenauigkeit und unübertroffen perfekten Tragekomfort legt, wählt maßangepasste In-Ears. Diese entstehen nach Ohrabdru­ck in digitaler 3D-Technologie und sind wahlweise in LPH (Dämmwert max. 32 dB) oder bio­kompatiblem Silikon (Dämmwert max. 35 dB) erhältlich.

Hinweis: Bei der Maßanpassung ist es erforderlich, dass du vorher von einem Akustiker Abdrücke deines Gehörgangs machen lässt und an Hörluchs® sendest. Weitere Hinweise zur Maßanpassung findest du hier.

Der perfekte Abdruck deines Ohres sorgt für perfekt sitzende In-Ears. Deshalb erhälst du während des Bestellvorgangs von maßangepassten und individuell für dich gefertigten Hörluchs® In-Ears eine Anleitung für die optimale Abdrucknahme. Dies betrifft die HL2-, HL3-, HL5-, HL6- und HL7-Serie. Bitte übergebe diese an deinen Akustiker. Solltest Du noch keinen haben, findest du einen der über 4.000 Hörluchs® Partnerakustiker in der Händlersuche. Nur dadurch, dass er nach dieser Anleitung arbeitet und exakte Abdrücke macht, kann gewährleistet werden, dass auch exakte und optimale Otoplastiken für deine In-Ears gemacht werden.

Um einen optimalen Sitz und Klang des individuell angepassten Kopfhörers zu gewährleisten, muss dein Akustiker einige wichtige Punkte bei der der Erstellung des Abdrucks deines Ohres beachten:

  • Er muss eine Masse mit möglichst hoher Abformpräzision verwenden. Optimal geeignet hierfür ist die Abformmasse HL SOFT. Ebenfalls gut geeignet sind die Abformmassen Dreve Otoform A und Detax addition nano/supra plus.
  • Die Abformung muss die Concha vollständig und blasenfrei abbilden. Hierbei ist darauf zu achten, dass Helix, Crus helicis, Tragus und Antitragus vollständig abgebildet sind. Er kennt diese Begriffe und weiß dadurch genau, wie tief er mit der Masse gehen muss.
    WICHTIG: Die Länge des abgeformten Gehörgangs muss mindestens den 2. Gehörgangsknick abbilden.
  • Der Abdruck darf nach der Abformung keinesfalls bearbeitet oder beschnitten werden.
  • Die Schalen des In-Ears müssen absolut dicht im Ohr sitzen! Achte darauf, dass die Abformung bei geöffnetem Mund durchgeführt wird. Mache keine Kaubewegungen! Am besten Du verwendest einen Beißblock, z.B aus Styropor.

Besonders wenn du ausgeprägte Kieferbewegungen hast, ist darauf zu achten, dass dein Akustiker in jeder Kieferstellung für eine optimale Abdichtung sorgt, da sich der Klangeindruck sonst ständig verändert.

Du erhälst für deine In-Ears der Serien HL2 bis HL7 zwei praktische Spenderräder mit jeweils 16 Cerumenfiltern zum Wechseln. Ein Spenderrad in Rot für den rechten Hörer und eines in Blau für den linken Hörer. Von Zeit zu Zeit, spätestens jedoch wenn du merkst, dass der Sound etwas dumpfer wird und der Hörer mit Cerumen (Ohrwachs) verschmutzt ist, solltest du die Filter wechseln. Dazu verwendest du den beigefügten Gewindestift, mit dem du zunächst den verschmutzen Filter vorsichtig aus dem Hörer drehst, entsorgst und dann durch einen sauberen Filter aus dem Spenderrad vorsichtig ersetzt. Ein Video mit der genauen Anleitung findest du auf YouTube.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Die Serien HL2 bis HL7 entstehen zunächst in 3D-Technologie. Die Hörluchs® Techniker kümmern sich danach in Handarbeit um den Feinschliff. Die maßangepassten Modelle werden dann nach Maß der Ohrabdrücke angefertigt. Über 4.000 Hörakustik-Fachgeschäfte stehen dir hierzu in Deutschland zur Verfügung: www.hoerluchs-unlimited.com/partnerhaendler.

Hörluchs® unterstützt dich bereits bei der Produktauswahl mit einer persönlichen ­Beratung per Telef­on, E-Mail oder vor Ort durch die Hörluchs® Service-­Partner. Alle Bestellungen samt Ohrabdruck werden digitalisiert und 24 Monate gespeichert. Damit können Nachbestellungen schnell und effizient ereldigt werden. Auch im Falle einer Reparatur lässt dich Hörluchs® nicht im Stich. Die Hörluchs® Techniker und Audiologen sind es gewohnt, innerhalb kürzester Zeit Lösungen im Sinne der Kunden zu erarbeiten.

Alle High-Definition-Treiber in den Hörluchs® In-Ear Kopfhörern basieren auf der Balanced ­Armature-Technologie. Diese Technologie ermöglicht schnelle und präzise Bässe, die druckvoll am Ohr ­ankommen, und höchstmöglich auflösende, brilliante Höhen, die nie spitz oder aufdringlich wirken. Im Ergebnis wird jede Frequenz optimal und originalgeträu wiedergegeben, in jeder Technologiestufe das bestmögliche Klangergebnis erzielt.

Beste Qualität und Langlebigkeit, kombiniert mit hohem Komfort: Das sind die hohen Ansprüche der Hörluchs Hearing GmbH & Co. KG. Daher gewähren wir auf die von Ihnen gekauften Original-Hörluchs-In-Ears folgende Garantie:

  1. In Ears mit Standardohraufnahme erhalten eine Garantie von 24 Monaten

Die Herstellergarantie gilt nur für die Hörluchs-In-Ears mit Standardohraufnahme, die beim Kauf zum aktuellen Vertriebsprogramm gehören. Ab dem Kaufdatum des neuen Original-Hörluchs-Produktes beginnt die Garantiezeit. Hörluchs garantiert hiermit, dass bei der Übergabe des Produktes bei diesem keine Mängel bezüglich Material, Verarbeitung, Zubehör und Herstellung vorhanden sind.

  1. Garantieleistungen für maßangepasste In-Ears von Hörluchs

Wir gewähren auf maßangefertigte In-Ears 3 Monate Garantie auf Sitz und Passform. Innerhalb der Garantiezeit zurückgesandte Maßarbeiten müssen eine plausible, auf einen Mangel zurückzuführende Begründung beinhalten.

Mängelansprüche von technischen Komponenten wie Treiben usw. verjähren nach 2 Jahren ab Lieferscheindatum. Die Mängelansprüche beziehen sich nicht auf natürliche Abnutzung, ferner nicht auf Schäden, die nach Gefahrenübergang infolge fehlerhafter oder nicht bestimmungsgemäßer Behandlung, übermäßiger Beanspruchung, ungeeigneter Betriebsmittel und solcher chemischer, elektrochemischer oder elektrischer Einflüsse entstehen, die nach dem Vertrag nicht vorausgesetzt sind. Durch etwa seitens des Partnerhändlers oder Dritter unsachgemäß vorgenommenen Änderungen oder Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten werden Mängelansprüche ausgeschlossen.

  1. Für alle von Hörluchs Hearing GmbH & Co. KG produzierten In-Ears gilt

Persönliche Probleme das Tragen von In-Ears betreffend, sind kein von Hörluchs Hearing GmbH Co. KG zu vertretender Sachmangel und führen nicht zu einem Mängelanspruch.

Besteht nach dem Ersterwerb der In-Ears ein berechtigter Mangel innerhalb der hier angegebenen Garantiezeit, wird die Hörluchs Hearing GmbH & Co. KG oder einer seiner Servicepartner, nach eigenem Ermessen und ohne Berechnung der Arbeits- und Materialkosten, das defekte Produkt reparieren oder das Produkt ganz oder teilweise ersetzen. Hierbei werden neue oder neuwertige Teile verwendet. Die ersetzten Produkte gehen in den Besitz der Hörluchs Hearing GmbH & Co. KG über. Mängel die nicht unter Garantie oder Sachmängelhaftung fallen beheben wir auf Rechnung.

Diese Herstellergarantie ist die einzig gültige Garantie von Hörluchs für die erworbenen In-Ears. Alle anderen Zusicherungen und Absprachen, schriftlich oder mündlich bezüglich der Eignung des Produkts für einen bestimmten Zweck sind ausdrücklich ausgeschlossen. Der Kunde trägt das Risiko hinsichtlich der Eignung des Produkts für seine Bedürfnisse, die gewünschte Sound-Qualität und die erwartete Leistung. Hörluchs haftet nicht für Folgeschäden, die durch den Einsatz oder der fehlenden Verfügbarkeit dieses Produktes entstehen.

Zum Nachweis und für die Übernahme der Garantie benötigen Sie folgendes:

  • Kaufbeleg über das Original-Hörluchs-Produkt bei einem Hörluchs-Handelspartner
  • mit erkennbarer Datumsangabe
  • und deutlicher Bezeichnung des gekauften Produktes

Ohne diese Nachweise werden Reparaturen grundsätzlich kostenpflichtig durchgeführt.

Folgende Belege, gedruckt oder elektronisch, sind nicht ausreichend für die Kostenübernahme in einem Garantiefall:

  • Kreditkartenbeleg
  • Bestellbestätigungen von Onlineportalen wie PayPal, eBay und andere
  • Kontoauszüge
  • Lieferscheine oder andere Versandbelege

Von der Garantie ausgenommen sind folgende Fälle:

  • Das Produkt wurde nicht von einem Hörluchs-Handelspartner oder von Hörluchs direkt erworben, bereits geöffnet und/oder gebraucht erworben und insbesondere gilt dies, wenn der Verkäufer eine Privatperson ist.
  • Vom Produkt wurden die Label, Seriennummern oder Logos entfernt.
  • Ohne Zustimmung von Hörluchs durchgeführte Modifikationen und/oder Veränderungen am Produkt.
  • Höhere Gewalt.
  • Verschleißmängel.
  • Beim Kauf bereits bekannte Mängel.
  • Unsachgemäßer Gebrauch. Die dem Produkt beigefügte Benutzerinformation erklärt den sachgemäßen Gebrauch.
  • Mechanische Beschädigungen.
  • Falsche Betriebsleistung und -spannung.
  • Nicht berechtigte Reparatur.
  • Einsatz des Produktes entgegen der Anweisungen von Hörluchs.
  • Farbveränderungen des Materials (Beispiele: Bei Silikon transparent kann sich durch Schweiß und Sonneneinwirkung die Farbe des Hörers leicht verändern. Bei den silbernen Kabeln kann sich durch Schweiß das Kabel farblich leicht verändern.)

Ebenfalls ausgeschlossen von der Garantie sind:

  • Mitgelieferte Zubehörteile wie Kabel, Domes (Ohrpass-Stücke), Clips, Smart Caps, Verpackungen, Batterien und Mikrophone.

Im Falle eines Mängels bei einem direkt bei Hörluchs Hearing GmbH & Co erworbenen Produktes, inklusive beim Kauf über die Hörluchs-Onlineshops, bitte

  • die In-Ears sorgfältig und transportsicher verpacken, im Optimalfall in der Originalverpackung.
  • den Kaufbeleg mit den notwendigen Angaben beifügen.
  • das Päckchen versichert und frankiert an folgende Adresse senden:
    Hörluchs Hearing GmbH, Bergseestr. 10, 91217 Hersbruck, Deutschland
  • Der Kunde trägt das Transportrisiko.

Im Falle eines Mängels bei einem Produkt, welches bei einem Händler gekauft wurde, bitten wir diesen zu kontaktieren und das weitere Vorgehen zu erfragen.

Die gesetzlichen Gewähleistungspflichten des Herstellers werden durch diese Garantiebestimmungen nicht berührt und behalten ihre Gültigkeit. Diese Garantie richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen des Landes, in dem der Kunde das fabrikneue Produkt bei einem Handelspartner von Hörluchs erworben hat.

Ausnahmen für das 14-tägige Rückgaberecht

Unsere In-Ears und Kopfhörer und deren Zubehör gelten als Hygieneartikel. Daher können und müssen geöffnete Verpackungen von Hörluchs nicht innerhalb der 14 Tage zurückgenommen werden. Geöffnet gilt eine Verpackung, sobald die Siegelfolie, in welche die Verpackung eingeschweißt ist, aufgerissen oder geöffnet worden ist. Sobald diese Folie geöffnet und/oder entfernt wurde, gilt das Produkt als bereits benutzt.

Ausschluss des 14-tägigen Rückgaberechts und der Garantie

Beides ist ausgeschlossen bei Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, insbesondere individuell nach Kundenspezifikation angefertigte und angepasste Otoplastiken oder In-Ears (Kopfhörer).

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, insbesondere individuell nach Kundenspezifikation angefertigtes und angepasstes Produkt.

Um das Gefühl von Abgeschlossenheit (Okklusion) zu vermindern, kann in die maßgefertigten Otoplastiken der HL5-Serie optional eine Belüftungsbohrung, ein sogenanntes Venting, verbaut werden. Dadurch kann die erzeugte Energie besser abfließen, was insbesondere für Musiker von Vorteil ist, die selbst eine starke Resonanz erzeugen, etwa Saxophonisten.

Hinweis: Durch das Venting wird die Bassübertragung deutlich reduziert. Daher empfiehlt Hörluchs® vor der Entscheidung immer eine persönliche Beratung.

Rabattcodes von Hörluchs® Werbepartnern sind nur im Unlimited-Onlineshop einlösbar. Bei Hörluchs® Partnerakusikern ist jedoch die Abdrucknahme im Kaufpreis enthalten und übersteigt oftmals den Rabatt.