2021-10-04T16:01:00+02:0004.10.2021|

ICP TIK®: Gehörschutz und Hörgerät – unsichtbar im Ohr

Pressemitteilung

Das mittelständische Unternehmen Hörluchs® ist Entwickler und Hersteller von maßangepassten Gehörschutzlösungen für den Lärmarbeitsplatz. Mit mehr als 1.600 maßgefertigten Teilen pro Tag gehört Hörluchs® seit Jahren zu den Innovationsführern in der Branche.

Herkömmliche Hörgeräte sind am Lärmarbeitsplatz nicht zulässig und schädigen das Gehör. Die Verantwortung hierfür tragen die Betriebe. Als Erfinder für Hörgeräte mit Lärmschutzprogramm sorgt Hörluchs® seit 2010 für den Erhalt (Inklusion) des Arbeitsplatzes für Menschen mit Schwerhörigkeit. Mit dem ICP TIK® hat das fränkische Unternehmen einen neuen Meilenstein für Beschäftigte mit Schwerhörigkeit am Arbeitsplatz gelegt. Das neue System steht unter dem Motto „Der Hörverlust am Lärmarbeitsplatz wird unsichtbar“. Das System sitzt maßangefertigt im Gehörgang und sorgt für den notwendigen Schutz. Informationshaltige Geräusche wie Stimmen und Warnsignale werden weiterhin gut verstanden und verstärkt. Damit wird der individuelle Hörverlust ausgeglichen und das Ohr zugleich geschützt.

Die Vorteile für die Betroffenen liegen klar auf der Hand: Das System kann sowohl am Lärmarbeitsplatz als auch im privaten Umfeld genutzt werden. Das ICP TIK® („Tief im Kanal“) verschwindet nahezu unsichtbar im Gehörgang und stört somit nicht beim Tragen von Schutzbrillen oder Helmen. Ebenfalls wird es von Kolleg:innen als Gehörschutz und nicht als Hörgerät wahrgenommen. Ist eine Lärmschwerhörigkeit anerkannt sowie eine Indikation zur Versorgung des Systems durch die zuständige Berufsgenossenschaft festgestellt, wird das System zu 100 Prozent von den Unfallversicherungsträgern übernommen. Es fällt nicht zu Lasten des Unternehmens.

Deutschlandweit gibt es über 1.000 zertifizierte Hörluchs® Partner-Akustiker:innen, die die Versorgung vor Ort durchführen. Diese teilt sich in zwei Bereiche auf: Zum einen wird das System als persönliche Schutzausrüstung (PSA) für den Arbeitsbereich des Beschäftigten angepasst, zum anderen wird das System als Medizinprodukt für das private Umfeld eingestellt.

Weitere Informationen zum ICP TIK® erhalten Sie unter www.hoerluchs.com/tik, info@hoerluchs.com oder telefonisch unter: +49 (0)9151 90886-0.